Herzlich willkommen auf der Internet-Seite von Niederwürzbach und Seelbach


Die neue Seite
Die neue Seite, gestaltet von den Beauftragten für die Internetpräsenz Stefan Paul und Susanne Harz, stellt Ihnen dar, was Niederwürzbach und Seelbach so interessant und liebenswert macht.

Per „Klick“ haben Sie Zugang zu den örtlichen Vereinen, Organisationen, Gewerbetreibenden und Unternehmen. Wollen Sie uns nicht nur virtuell besuchen, informiert Sie das Angebot von Hotel- und Gastronomie-Betrieben und Ferienwohnungen. Wir verfügen zudem über einen landschaftlich herrlich gelegenen Stellplatz für Ihr Wohnmobil.

Wenn Sie sich unseren Veranstaltungskalender anschauen, werden Sie feststellen, es gibt viele Termine über das ganze Jahr, die zum Mitfeiern einladen, denn wir Würzbacher und Seelbacher bilden eine intakte Dorfgemeinschaft und feiern gerne.

Komplettiert wird unser Internetauftritt von der Seite von Herrn Joachim Mayer über Niederwürzbach und Seelbach, die er in jahrelanger, liebevoller Fleißarbeit erarbeitet hat. Sie finden dort zahlreiche Dokumentationen über das Dorfgeschehen in Wort und Bild.

On- und Offline

Wir informieren Sie hier online über Neuigkeiten für Spaziergänger, Wanderer oder Radler in unserem schönen Tal.

Offline weist Ihnen unsere neugestaltete Wanderkarte mit Ruheplatz an der Zufahrt zum Würzbacher Weiher in jede Himmelsrichtung interessante Möglichkeiten auf die Heimat der Gräfin von der Leyen zu erkunden. Sie können direkt in den Velo-Vis-à-Vis-Radweg, die Mariannentour, die Sieben-Weiher-Tour oder die Biosphären-Tour einsteigen. Detaillierte Angaben dazu enthält auch die neue Radwegetafel vor der Petri-Klause am Weiher.

Egal wofür Sie sich entscheiden, überall bietet sich Ihnen eine reizvolle Landschaft, die im Merian 2011 als „Die leise Poesie des Bliesgaus“ beschrieben wurde. Historische Bauten der Grafen Von der Leyen, wie Roter Bau, Annahof und Torhaus der Philippsburg werden Ihren Weg säumen.
Herrlich in einem englischen Park auf der Weiher-Halbinsel gelegen das Haus Gut Junkerwald mit Gutsschenke und dahinter der Triebscheiderhof mit seinen vielen Pferden. Lassen Sie die Seele auf der Wiese Philippslust direkt am Weiher baumeln oder erfrischen Sie sich mit dem Wasser der Lourdes-Grotte.

Heimatgeschichte

Die Historie unserer beiden Orte werden wir peu à peu in Form der (teilweise auch noch in gedruckter Form erhältlichen) Broschüren "Rund um den Weiher" des Arbeitskreises Heimatgeschichte Niederwürzbach als Information für die Bürgerinnen und Bürger von Niederwürzbach und Seelbach online zur Verfügung stellen. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch all denen, die als Neubürger Würzbacher oder Seelbacher werden wollen. Seien Sie uns ganz herzlich willkommen.

Danke

Vielen Dank, es hat uns gefreut, dass Sie unsere Seite besucht haben, mehr noch würden wir uns über einen persönlichen Besuch freuen, wobei Sie sich von unserer Gastfreundschaft überzeugen können. In diesem Sinne grüße ich Sie im Namen des Ortsrates von Niederwürzbach und Seelbach ganz herzlich.

Ihre Petra Linz
Ortsvorsteherin von Niederwürzbach und Seelbach

23.06.2018

Sommerfest

Obst- und Gartenbauverein

Samstag 18 Uhr Fassbieranstich,
Sonntag Frühschoppen, anschl. Mittagessen u.a. mit Rindfleischsuppe, Rindfleisch und Meerrettich
Musik: BARDE BERND


24.06.2018

Tag der Offenen Gartentür

Obst- und Gartenbauverein


12.07.2018

Halbtagesfahrt

Pensionärverein
13.00 Uhr, nach Landsweiler-Reden zur Bergehalde und Wassergärten. Anmeldungen nehmen Helga Teichfischer (Tel. 6628) und Jürgen Krancher (Tel. mobil 0171-461822) entgegen. Nichtmitglieder sind auch herzlich willkommen.


15.07.2018

Frühstückswanderung

Spiel- und Wanderclub
08.00 Uhr zur "Blumenwiese"


21.07.2018

DJMV Motocrossrennen

MSC
in der Lettkaul


22.07.2018

Vereinsfahrt

MGV Liederkranz
an die Mosel


05.08.2018

Tag der offenen Tür

Deutsches Rotes Kreuz
in der Würzbachhallenstraße


12.08.2018

Kunsthandwerkermarkt

Ortsrat Niederwürzbach


Musik trifft Sport … Nachbericht

zum Artikel

Sie ist wieder da … „unsere“ Grubenlok

zum Artikel

Ehrenamtliches Projekt „Mitfahrerbänke“ prämiert

zum Artikel