Mach Dein Ding! Maler Lang auf Youtube


Das Team von Maler Lang, Michaela (3.v.l.), Theresia (4.v.l.) und Gerd Lang (5.v.l.) empfing Student Marius (2.v.l.) und das Produktionsteam von „Mach Dein Ding!“

Originaltext der Handwerkskammer des Saarlandes:

Die Firma Maler Lang aus Niederwürzbach beteiligt sich bei der YouTube-Reihe Mach Dein Ding! der HWK.
In unserer Serie über saarländische Handwerksbetriebe, die an der YouTube-Reihe Mach Dein Ding! der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) teilnehmen, stellen wir heute den seit 1854 bestehenden Handwerksbetrieb Maler Lang in Niederwürzbach bei Blieskastel vor. Der Film startete am 14. Oktober 2017.

Wir machen mit! Malermeister Gerd Lang (60) und Tochter Michaela Lang (26), Maler- und Lackierermeisterin, vom saarländischen Traditionsbetrieb Maler Lang in Niederwürzbach bei Blieskastel sagten sofort für die YouTube-Reihe Mach Dein Ding! der Handwerkskammer des Saarlandes zu, als sie gefragt wurden.

Wir beide finden das Engagement unserer Handwerkskammer richtig und gut, weil es um den Nachwuchs in unserem Beruf geht. Und deshalb sind wir dabei, finden die beiden. Wir brauchen engagierten, kompetenten und vor allem motivierten Nachwuchs, der etwas lernen will. Denn das Nachwuchsproblem plagt unser Gewerk ebenso wie viele andere Gewerke, so Michaela. Und schließlich sei es doch eine spannende und zufriedenstelle Aufgabe, anderen Menschen ihre Lebensumgebung zu verschönern! Für die junge Handwerksmeisterin und Spitzenturnerin mit mehrmaligem Abendtraining pro Woche nach der Schicht ist das Handwerk keineswegs verstaubt, wir arbeiten mit modernen Verfahren und bieten jungen Leuten viele Chancen, meint sie. Das müssen wir rüberbringen.

Und dafür sei der Kommunikationskanal YouTube der richtige Weg, denn wir müssen die jungen Leute dort abholen, wo sie sich viel aufhalten, und das ist nun mal das Internet, so Michaela Lang.

Malermeister Gerd Lang, den es 1980 bis 1982 in seinem Berufsleben nach Köln, Frankfurt und Heidelberg zog, war schon frühzeitig in der Welt der Computer unterwegs. YouTube gab es damals allerdings noch nicht: Jede Zeit hat ihre Medien. Besonders den Ansatz, bei Studienaussteiger für eine qualifizierte Ausbildung mit Aufstiegschancen im Handwerk zu werben, findet Michaela Lang gut. Viele fühlen sich auf der Uni nicht wohl und merken, dass ein Studium nicht das Richtige ist. Über eine Handwerksausbildung und dann den Meisterbrief eröffnen sich für diese Leute gute Karrierechancen. Die Langs sind übrigens schon erfahren als Werbebotschafter für ihren Beruf: Vor fünf Jahren drehte ein Fernsehteam des ZDF bei uns für die Nachmittagsserie ,Einen Tag als…‘.
Michaela Lang hat vor einiger Zeit auch in zwei saarländischen Schulen in Blieskastel und Saarbrücken ihren Beruf vorgestellt: Wenn wir dort für uns werben können, ergreife ich diese Gelegenheit. Und wenn sich junge Leute zum Praktikum beim Maler Lang melden, sagt der auch nicht ,Nein‘. Überhaupt empfiehlt Michaela Lang jungen Leuten, vor einer Entscheidung in die sie interessierenden Betriebe reinzuschauen, um eine lebenswirkliche Vorstellung vom Beruf zu bekommen. Sie selbst arbeitet derzeit bis zum Jahresende bei einem Fachbetrieb im luxemburgischen Grenzort Schengen an der Mosel, um mal andere Luft zu schnuppern, Lernen ist wichtig. Maler Lang ist ein klassischer Familienbetrieb mit Firmensitz in der Dorfmitte von Niederwürzbach: Neben den zwei Meistern Vater und Tochter (sie ist die 6. Generation) besteht der Betrieb noch aus einer Gesellin, einem Gesellen und drei Auszubildenden. Im September 2017 hat Gerd Lang einen 24jährigen syrischen Flüchtling als Auszubildenden eingestellt, auf den er große Hoffnungen setzt. Während Gerd Lang sich um die Auftragsbeschaffung, Büro und Warenlager kümmert, steht Michaela mit ihrem Team an der Front auf den Baustellen. Die Auftragslage sei derzeit gut. Gerd Lang machte seinen Handwerksmeister 1982 bei der HWK des Saarlandes und Michaela 2013 ihren Meister im Maler- und Lackiererhandwerk in Lahr im Schwarzwald. Die Kunden von Maler Lang kommen aus der Region mit den Schwerpunkten Blieskastel, Gersheim, Saarbrücken, St. Ingbert und Homburg.

zurück
20.01.2018

Flambieren bei Kerzenschein

Hubertushof Born
ab 19.00 Uhr


20.01.2018

"Die Notnägel"

Bahnhof Würzbach
21.00 Uhr, Mittelalter-Band live, Hutsammlung


25.01.2018

Stand-up-comedy

Bahnhof Würzbach
20.00 Uhr, Jochen Prang ("Der Prangster") moderiert die 2. Stand-up-Comedy-night im Bahnhof Würzbach. Karten im VVK oder an der Abendkasse


27.01.2018

"Soul research"

Bahnhof Würzbach
21.00 Uhr, Soul und Funk, Besondere Merkmale der Band: HipFunkyHorns, CrazyVoice, Groove im Quadrat - SoulPowerlive in besonders hoher Dosierung!


28.01.2018

"Mord on Backstage"

Theatergruppe "So ein Theater"
ab 16.00 Uhr in Gersheim im Rahmen der Gersheimer Theaterwoche


03.02.2018

Winterfest

Spiel- und Wanderclub
19.00 Uhr im Hubertushof


04.02.2018

"Werzbach sellemols"

Heimat- und Verkehrsverein
16.00 Uhr im Haus des Deutschen Roten Kreuzes in der Würzbachhallenstraße


04.02.2018

Traditionelle Katerwanderung

Spiel- und Wandereclub
14.00 Uhr ins Allmet


Weihnachtswünsche

zum Artikel

Parkplätze in der Dammstraße

zum Artikel

Kindertagesstätte St. Hubertus

zum Artikel