Begrüßung der jüngsten Mitglieder in unserer Dorfgemeinschaft


Begrüßung der jüngsten Mitglieder in unserer Dorfgemeinschaft

Am 17. Februar 2016 war nichts wie sonst in der Sitzung des Ortsrates von Niederwürzbach und Seelbach. Der Sitzungsraum im Haus der Feuerwehr verwandelte sich zu Beginn der Sitzung in eine Krabbelgruppe mit Eltern- und Geschwisterbegleitung. Nicht etwa weil ein besonderes Interesse vorlag die Kleinsten aus Niederwürzbach und Seelbach im Alter von 2 bis 13 Monaten bereits spielerisch mit der Kommunalpolitik vertraut zu machen, sondern, um sich beglückwünschen zu lassen. 17 von 25 Babys, die in 2015 geboren wurden, deren Geschwister und die Eltern sind der Einladung des Ortsrates gefolgt, um dessen Glückwünsche zur Geburt von Lucie, Anton, Louis, Lotta, Joseph, Alexa, Mustafa, Thomas, Bennett, Sami, Amélie, Matilda, Leon, Skylar, Falk, Lena, Lars, Philipp, Liam, Ole, Luca, Raphael, Marcel, Jana, Eilina-Mary entgegenzunehmen. 25 Anwärter auf einen Kita-Krippen-/Regelplatz, Grundschulplatz bzw. je nach Interesse und Begabung für einen Musik- oder Sportverein, in einer Organisation des DRK oder den Pfadfindern und ganz bestimmt bei unserer attraktiven Jugendfeuerwehr.

Mit 25 Neuzugängen in unserer Dorfgemeinschaft gilt es jetzt die Ärmel hochzukrempeln und Gas zu geben für eine zweite Kinderkrippengruppe und die Sanierungen der Kita und der Schule Am Würzbacher Weiher. Natürlich muss jetzt auch wieder ein neues Spielgerät auf dem großen Spielplatz in der Würzbachhallenstraße her. Viele Aufträge und viel Arbeit von unseren Jüngsten für die Mandatsträger, die recht schnell alles zugesagt haben, "nur um noch einmal ihre Ruhe zu haben".

Mit der Überreichung von Bliestalern und den Worten "Ihrem und Eurem Nachwuchs wünschen wir alles Gute, viel Freude im Leben und vor allem Gesundheit. Den Eltern wünschen wir Kraft, Ausdauer und eine Engelsgeduld. Gemeinsam werden Sie, werdet Ihr alle Hindernisse aus dem Weg räumen. In diesem Sinne würden wir Sie auch gerne wieder in den kommenden Jahren begrüßen. Unsere Botschaft: machen Sie weiter so!

Dann war die Krabbelstunde vorbei, Zeit fürs Sandmännchen für die Kleinen und den Ortsrat, sich an die Arbeit zu begeben.

zurück
20.01.2018

Flambieren bei Kerzenschein

Hubertushof Born
ab 19.00 Uhr


20.01.2018

"Die Notnägel"

Bahnhof Würzbach
21.00 Uhr, Mittelalter-Band live, Hutsammlung


25.01.2018

Stand-up-comedy

Bahnhof Würzbach
20.00 Uhr, Jochen Prang ("Der Prangster") moderiert die 2. Stand-up-Comedy-night im Bahnhof Würzbach. Karten im VVK oder an der Abendkasse


27.01.2018

"Soul research"

Bahnhof Würzbach
21.00 Uhr, Soul und Funk, Besondere Merkmale der Band: HipFunkyHorns, CrazyVoice, Groove im Quadrat - SoulPowerlive in besonders hoher Dosierung!


28.01.2018

"Mord on Backstage"

Theatergruppe "So ein Theater"
ab 16.00 Uhr in Gersheim im Rahmen der Gersheimer Theaterwoche


03.02.2018

Winterfest

Spiel- und Wanderclub
19.00 Uhr im Hubertushof


04.02.2018

"Werzbach sellemols"

Heimat- und Verkehrsverein
16.00 Uhr im Haus des Deutschen Roten Kreuzes in der Würzbachhallenstraße


04.02.2018

Traditionelle Katerwanderung

Spiel- und Wandereclub
14.00 Uhr ins Allmet


Weihnachtswünsche

zum Artikel

Parkplätze in der Dammstraße

zum Artikel

Kindertagesstätte St. Hubertus

zum Artikel